Pfarrer Seidenbusch


Pfarrer Johann Georg Seidenbusch (1641-1729) war ein Initiator der Wallfahrt „Maria Schnee“ in Aufhausen (Oberpfalz) und langjähriger (über 62 Jahre!) Pfarrer von Aufhausen. Er gründete 3 Oratorien des Hl. Philipp Neri: in Aufhausen, München und Wien.

Seidenbusch-Gebetstag 2017 in Bildern

Seidenbuschgebetstag2

  

Johann Georg Seidenbusch ist eine herausragende Priester-Persönlichkeit, die nicht nur seiner Epoche viel zu sagen hatte. Er bleibt ein großer Glaubenszeuge auch für unsere Tage. Aus seiner Autobiographie geht sehr deutlich hervor, wie geistlich Seidenbusch gedacht, gelebt und gewirkt hat. Wir brauchen heilige Priester! Darum bemühen sich die  Oratorianer von Aufhausen, zusammen mit den Dienerinnen vom Heiligen Blut und vielen Gläubigen, den Gründer des Aufhausener Oratoriums offiziell als selig bzw. heilig verehren zu dürfen.  Denn wir sind davon überzeugt, dass sein Beispiel und seine Fürbitte eine große Hilfe für die Kirche und Welt von heute sein könnte. Es ist erstaunlich, wie viele Gebetserhörungen auf seine Fürsprache bereits bei uns eingetroffen sind. Diese Zeugnisse über die aktuell erfahrene Hilfe in verschiedensten Nöten bezeugen, dass er ein mächtiger Fürsprecher ist.

Wenn Sie Ihre Sorgen und Nöte der Fürsprache von Pfarrer Seidenbusch bei Gott anvertrauen möchten, finden Sie unten einige Dateien zum Herunterladen, die Ihnen dabei helfen.

Mehr über Pfarrer Johann Georg Seidenbusch können Sie auf der Seite des Bistums Regensburg (HIER) erfahren.

Hier ein kurzes Video über Pfarrer Seidenbusch (3 Minuten).